Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Wann hast du zum letzten Mal einen Kugelschreiber gekauft? Ich schon lange nicht mehr! Auf Messen, beim letzten Banktermin oder vom letzten Vertreter ist der Kugelschreiber mir nix dir nix in meine Tasche gewandert. Kugelschreiber tauchen auf wie aus dem Nichts und genauso schnell verschwinden diese wieder, wenn ein Kunde oder Kollege sich „nur mal schnell“ das Schreibgerät ausleiht. Ein nützliches Geschenk für Kunden und Kollegen, möchte man meinen. Nützlich ja, aber sinnvoll? Nicht falsch verstehen, wir wollen Kugelschreiber als Give-away nicht verteufeln (mit was sollen wir auch sonst schreiben?), wir geben nur zu bedenken, dass man damit nicht aus der Masse heraussticht. Oder weißt du noch welche Werbung auf deinen letzten Kugelschreibern gedruckt war?

Genau da liegt für uns der Hund begraben. Unsere Geschäftskunden fragen oft, wie es möglich ist aus der Masse herauszustechen. Also eben nicht der tausendste Kugelschreiber zu sein, der seine letzte Ruhestätte in irgendeiner dunklen Handtasche findet. Die Pauschalantwort gibt es hier nicht. Denn genau darum geht es: nicht das zu machen was alle machen. Geschenke sollten so individuell wie möglich sein, egal ob für Kollegen oder für Geschäftspartner. Auf einer Messe ist das natürlich nicht machbar, im Tagesgeschäft vielleicht schon eher, wenn man weiß wie.

Unser Erfolgsrezept: für jede Situation ein kleines Geschenk in petto haben. Deine Kundin erzählt, sie  hatte in den vergangenen Wochen Geburtstag, dann bekommt sie neben einem Händedruck auch noch eine kleine Handcreme auf der „Happy Birthday“ steht. Es darf ein bisschen mehr sein? Dann sag doch mal Danke mit einem „Thank you“ Geschenkset mit HandcremesKleine Geschenke erhalten die Freundschaft und freuen Kunden und  Kollegen, Mitarbeiter und Chefs gleichermaßen. Stell dir mal vor, du hast für einen Kollegen gerade eine Aufgabe übernommen und er zeichnet dich dafür mit dem Alleskönner Starbutton aus. Also wenn ihr mich fragt, ich würde mich sehr darüber freuen!

OK noch ein Beispiel: Zur Weihnachtszeit landen zig Karten auf deinem Schreibtisch, im Bestfall sind diese so nett formuliert, dass du dich auch im Januar oder Februar noch erinnerst wer dir eine Karte geschrieben hat. Aber mal ganz ehrlich, eigentlich ist es echt schade, weil die meisten Karten ob der Masse die in den letzten vier Wochen im Jahr ankommt, schnell in Vergessenheit geraten. Eine Karte während des laufenden Jahres würde da sicher mehr im Gedächtnis bleiben. Wenn diese nun noch einen direkten Bezug hat, dann ist das wohl der Jackpot. Ist dein Gegenüber am Telefon verschnupft, steck doch schnell Genesungswünsche in die Post, verabschiedet sich jemand in den Urlaub, schick ihm eine Welcome-back-Postkarte oder bedank dich mal auf dem ganz altmodischen und analogen Postweg für ein geglücktes Projekt.

Einen Anlass für einen kleinen Gruß findet man eigentlich fast immer und die Wirkung wird dieser sicher nicht verfehlen. Und vielleicht landet dann auch mal die ein oder andere liebgemeinte Kleinigkeit auf dem eigenen Schreibtisch?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Tastaturtänzer Empfehlung
Alleskönner - Starbutton Alleskönner - Starbutton
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Thank you - Geschenkset Handcreme Thank you - Geschenkset Handcreme
Inhalt 55 ml
8,95 € *
Percent
Dankeschön - Kleines Geschenk Handcreme Dankeschön - Kleines Geschenk Handcreme
Inhalt 20 ml
2,49 € * 2,99 € *
Percent
Happy Birthday - Kleines Geschenk Handcreme Happy Birthday - Kleines Geschenk Handcreme
Inhalt 20 ml
2,49 € * 2,99 € *
Percent
Herzliche Grüße - Kleines Geschenk Handcreme Herzliche Grüße - Kleines Geschenk Handcreme
Inhalt 20 ml
2,49 € * 2,99 € *
Simply the best - Starbutton Simply the best - Starbutton
Inhalt 1 Stück
3,99 € *
Sophistikärtchen Sophistikärtchen
Inhalt 100 Stück
9,95 € *